Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

HELOKA

HELOKA-HP

 

KATHELO

 

HEMAT

Helium Kreislauf für Materialtests HEMAT

Der Helium-Kreislauf HEMAT wird für die Entwicklung und den Test neuer und verbesserter Materialen für effizientere Hochtemperaturprozesse eingesetzt. Anwendungen liegen z. B. im Bereich der erneuerbaren Energien, z. B. solarthermischen Kraftwerke und dezentrale Versorgungssysteme. Interessant ist der Einsatz auch für den Test von Materialien, die für Fusionsreaktoren oder die geplante Europäische Spallationsquelle ESS notwendig sind.

In diesem Kreislauf sollen Versuche zur Erosion und Oxidation neuer Materialien über einen weiten Temperaturbereich, insbesondere jedoch bei hohen Temperaturen um 750 °C durchgeführt werden. Partialdrücke von Verunreinigungen im Helium (z. B. Wasserstoff, Sauerstoff und andere) sollen einstellbar sein. Der im Aufbau befindliche Kreislauf wird einen Massenstrom von maximal 10 g/s bei einem Betriebsdruck von 3 – 4 bar haben. Die Teststrecke wird zurzeit konstruiert und durch CFD-Simulationen optimiert.